Amanda's Geschichte

Seit Amanda einem BNI-Chapter beigetreten ist, hat sich ihr Geschäftsvolumen um 525 Prozent vergrößert, was einen Umsatzanstieg von 838 Prozent zur Folge hatte.

Amanda Deering begann mit einer kleinen Kanzlei und einer Handvoll Klienten.Als sie nach einer Möglichkeit suchte, ihr Unternehmen zu vergrößern, fand sie bei BNI genau die Instrumente, die sie dafür benötigte.Seit sie ihrem lokalen BNI-Chapter beigetreten ist, hat sich ihr Geschäftsvolumen um 525 Prozent vergrößert, was einen Umsatzanstieg von 838 Prozent zur Folge hatte.Amanda hat zudem ihre Betriebsfläche vergrößert, ist in ein größeres Büro umgezogen und hat drei neue Mitarbeiter eingestellt.Doch BNI hat ihr mehr als nur einen Umsatzanstieg ermöglicht: Sie verfügt vielmehr mittlerweile über ein zuverlässiges Netzwerk, an das sie Kunden verweisen kann, die andere Dienstleistungen benötigen.Amanda meint hierzu: „Anstatt wie bisher schweigend zuzustimmen, wenn meine Kunden sich über immer höhere Krankenversicherungsbeiträge beklagen, kann ich sie an jemanden verweisen, der ihnen weiterhelfen kann.“Amanda nennt BNI als wichtigen Faktor für ihr Unternehmenswachstum und erklärt: „BNI hat die Art, wie ich mein Unternehmen sehe, grundlegend verändert. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, meine Kanzlei ohne BNI zu führen.“

Mehr Mitgliedergeschichten

  • Stories Marim

    Marim's Geschichte

    Marim zufolge stammt ein Drittel ihrer Kunden direkt von BNI-Empfehlungen, während die anderen zwei Drittel durch die Networking-Skills akquiriert wurden, die sie sich als BNI-Mitglied aneignen konnte.